Erlebnisse eines Pessimisten

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Meine Kurzgeschichte (Zeit-Tabelle)
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/j-star

Gratis bloggen bei
myblog.de





2009

Da wären wir wieder. Ein neues Jahr, ein neues Glück? Ich glaube nicht, das sich dieses Jahr großartig verändert. Warum auch? Klappt doch alles, so wie es ist. Irgendwer hat mal gesagt, das einzig Konstante sei die Veränderung. Schön wärs....

 

Das Arbeitsamt stresst rum, weil irgendein blöder Zeddel nicht rechtzeitig abgegeben wurde, und ich mache mir ganz schön Sorgen wegen diesen Sport  Test. Was ist, wenn ich den nicht schaffe? Ich darf den erst nach einen Jahr wieder versuchen. Was mache ich bis dahin? Vergesse ich das mit den Bund? Scheiss Zukunftsorgen. Warum hab ich nie Glück und Gewinne mal so richtig schön im Lotto? Naja, das wäre wohl zu einfach. Aber schön wäre es trotzdem.

Dienstag wieder Zeitschriften einsortieren. Klasse Job, etwas extra Geld verdienen. Wer hätte gedacht, das Zeitschriften so schwer sein können? Die Menge machts.

Heute haben meine Freundin und ich einjähriges. Bin mir jetzt nicht sicher, was ich darüber schreiben, schliesslich will ich hier ja nix allzu privates verraten (Ich liebe dich mein Schatz).

Wenn ich mal überlege, vor ein Jahr war die Welt noch in Ordnung: Ich hatte ein Job, (den ich gehasst habe wie sonstwas), und habe doch eigentlich gut Verdient. Aber was nützt ein Geld, wenn man einen Job hat, an dem man langsam zugrunde geht? Nicht viel, oder? Ich denke, ich werde gleich noch etwas lesen gehen (Republic Commando: Triple Zero. Der erste Band war schon gut, und der zweite fängt auch gut an). Also dann, bis bald

18.1.09 22:51


...

Tja, bald ist mal wieder Sylvester. Toll. Wieder ein Jahr vorbei. Ob das nächste besser wird? Ich denke... Naja, da ich zum BUND will.... nach 50 erfolglosen Bewerbungen, kann mich die freie Wirtschaft ma am ARSCH lecken. Aber ob es da besser wird? Dumme Vorgesetzte, noch dämlichere Untergebene... eigentlich so wie im zivilien Leben. Aber um so mehr ich darüber nachdenke zum Bund zu gehen, desto "unwirklicher" wird es für mich. Ich beim Bund. Für 12 Jahre. Ich. Zweifel. Halte ich das solange durch? Abhauen nach 3 1/2 Jahren geht nicht. Aber andererseit habe ich auch wenig Bock, mich dauernd bei irgendwelchen Firmen bewerben zu müssen, weil meine alte Pleite gemacht hat. Vorteile und Nachteile, aber was überwiegt? Ich weiss es nicht. Ehrlich nicht.

Heute musste ich noch die Batterie vom Mainboard meines PC's erneuern. Das Mainboard ist 4 Jahre alt, da kann das schonmal vorkommen.

 Und ich habe eine Idee eines neuen Anfangs für meine Kurzgeschichte... aber wen Interessiert das eigentlich?  

 

ps: Frohes Neues!

 

30.12.08 22:32


Nachdenkliche Gedanken eines Online Zockers

Weihnachten 2006: Ich sitze vor dem PC und versuche mit meinen Teamkollegen verzweifelt eine Basis zu verteidigen, da immer mehr Vanus in die Basis stürmen. Nach 3 Stunden vergeblichen kämpfen müssen wir die Basis aufgeben. Aber auf einen anderen Kontinent können wir eine Basis erobern

Weihnachten 2007: Ich sitze vor dem PC und versuche mit meinen Teamkollegen verzweifelt eine Basis zu verteidigen, da immer mehr Terraner in die Basis stürmen. Nach 3 Stunden vergeblichen kämpfen müssen wir die Basis aufgeben. Aber auf einen anderen Kontinent können wir eine Basis erobern

Fast identisch, ich weiss. Aber wenn so in ein Spiel "verliebt" ist bzw. WAR, kann man nur schwer davon loskommen.

Unvergessliche Momente, wo wir mit 3 Landungsschiffen auf eine gegnerische Basis zusteuern, die Piloten dem immer stärker werdenden FLAK-Feuer auszuweichen versuchen, und man mit ansehen muss wie ein Schiff abgeschossen wird, ein paar Überlebende abspringen können, und man ganz genau weiss: Die armen Teufel sind Tod, sobald sie den Boden berühren. Anschliessend der Absprung genau über der feindlichen Basis, runter vom Dach rein in den KontrollRaum. Während der Hacker die Steuerkonsole hackt, stehe ich mit meiner MegaRüstung direkt hinter ihn und versuche die Gegner abzuwehren, was mir dank der Rüstung auch gelingt. Anschliessend haben wir die Stellung im Kontrollraum noch 15 Minuten gehalten, der Gegner hatte keine Chance uns da rauszubomben. Basis gesichert, auf zur nächsten.......

Die Rede ist von PlanetSide, einen MassiveMultiplayerShooter. Leider ist das Spiel schon fast 5 Jahre alt, aber dennoch unerreicht, was Teamplay angeht. Leider gehen bei diesen Spiel immer mehr die Lichter aus, weil ja alle nur noch aktuelle Grafik haben wollen. Das ist ein Gefühl in mir, als sähe man einen guten Freund, mit dem man ne Menge durchgemacht hat, beim Sterben zu. Jeden Tag etwas. Ich könnte heulen vor Verzweifelung. Es gibt noch 2 Server, auf einen (den europäischen) ist sogut wie nix mehr los. Auf dem anderen (amerikanischen) ist zwar noch etwas Betrieb, aber nur noch als Schatten von dem, was früher (vor 2 Jahren!) da mal los war...

Vielleicht werde ich bald mal wieder mit EVE Online anfangen, das war auch ganz nett. Vor allem etwas "chilliger"

Tja, Zeiten ändern sich, ob zum Guten, bleibt abzuwarten.

ps: Fröhliche Weihnachten, und Happy Fraggin!

pps: hier noch der PlanetSide Promo Trailer. Rest in Peace:

 

 

24.12.08 00:01


JAAAAA, er lebt noch...!

Lange nix mehr von mir hören lassen, ich weiss. Manchmal hat man halt keine möge. Nun zu den News:

1. Ich bin immer noch arbeitslos, und daran wird sich kurzfristig wohl auch nix ändern. Habe zwar vom A Amt letzte Woche eine Stelle "vermittelt" bekommen, aber besagter Laden macht erstmal ein Casting, soll heissen: Es werden Bewerber gesammelt und der passendste bekommt den Job. 40 Stunden Woche mit 1300 € BRUTTO!! Da bleibt höchstens 700-800 von übrig. Nicht grade sehr viel, wenn man bedenkt, das ich momentan etwas mehr bekomme.

 2. Ich war beim Kreiswehrersatzamt. Soll heissen, ich hab bei der Bundeswehr nachgefragt ob die mich gebrauchen können. Theoretisch ja, aber ich muss noch so ein "Einstellungstest" in Hannover machen. Da wird man auch politisch durchleuchtet. Da muss man dann Auslandseinsätze ganz toll finden, Terroristen haben das WTC zerbombt weil sie böse sind, und Deutschland ist das freieste und demokratischste Land der Welt *kotz*

Das positive daran ist aber, ich könnte als Feldwebel anfangen, da ich Realschule habe und eine abgeschlossene Berufsausbildung. 12 Jahre wäre ich dann beim Bund.... aber ein sicherer und gut bezahlter Job... naja, wo Licht ist, ist auch Schatten.... Auslandseinsatz... aber abwarten... erstmal muss ich diesen Test machen, und dafür muss ich mich Fit machen, körperlich wie geistig.

 

16.12.08 01:29


Arbeit macht....

Tja, morgen gehts los. Probetag bei einer kleinen Firma, die Zeitschriften sortiert. Mein Vadder arbeitet da auch (keine Bange, der wird mich schon auf Trab halten, versprochen )

Bin mal gespannt, was mich morgen erwartet. Und ob mein Rücken da mitmacht, hab mir den ziemlich übel verrenkt. Aber ABC Pflaster und Tiger Balsam sei dank geht es schon wieder.

 

 

28.10.08 19:26


Dead fish swimming...

Tja, einer meiner Panzerwelse ist an dem sog. Glotzauge erkrankt. Deswegen war ich heute in mein Lieblings-Spezial Zooladen gefahren, um nach Rat zu fragen. Antwort des Händlers (den ich für doch ziemlich Kompetent halte): Betroffenen Fisch rausnehmen und "entsorgen". Ziemlich bittere Angelegenheit sowas, aber was soll man machen, wenn son Tierchen dabei noch Schmerzen hat? Eine medikamentöse Behandlung wäre zwar möglich, aber dann würde mir alles andere im Aquarium absterben. Tja....  in ein paar Wochen werde ich den fehlenden Wels nachbestzen. Bis dahin kann ich nur hoffen, das nich noch mehr daran erkranken
25.10.08 23:54


Arbeistlos und kein Spass dabei

Allmählich geht es mir auf den Sack nur rumzusitzen. Aber dank unseren achso so tollen Bankmangern stellt anscheinend keiner mehr ein Fachlageristen ein. Und damit die Sache noch toller wird, soll die Paintball Halle meines Vereins geschlossen werden. Scheiss Ämter. Wurde nicht als "Freizeithalle" angegeben. Na und? Was soll daran so wichtig sein, ob die Halle nun für Maschinen geeignet sei oder eben für Sport? Man man man...  Der Dienstweg ist zwar einzuhalten, aber nicht zum aushalten... oder so ähnlich...
22.10.08 22:25


Der Weg ist das Ziel, oder Bitte biegen sie Rechts ab

Hab mir heute mal ein neues Navi gegönnt, es gab ein gutes recht erschwinglich. Für mein altes ein Karten Update wäre zwar billiger (aber nicht viel). Und eine Erkältung hab ich auch noch gratis bekommen, seit letzter Woche schon...

 

Scheiss Banken übrigens: Verzocken unsere Kohle, und wenn es dann eng wird für die Herren manager, soll dann plötzlich der Staat herhalten. Typischer Fall von Gewinne privatisieren und Verluste verstaatlichen  

Tja, das Leben ist schon ungerecht....


13.10.08 23:43


Minesweeper

Tja, egal was man tut (oder nicht tut), man macht das falsche. Irgendwie auch wenig Lust drüber zu schreiben, könnte ja auch falsch sein. oder richtig oder hä? Sackhüpfen im Minenfeld wäre bestimmt lustiger als meine Situation jetzt. Letzte nacht kaum gepennt (warum musste "Das Boot" auch erst so spät kommen?) und morgen...  nein, heute Termin bei der Bank. Vielleicht sollte ich die ausrauben, und mit der Kohle mir irgendwo ne einsame Insel kaufen, das wäre doch was... aber wo hin? Und was dann? Dann sitze ich alleine auf meiner Insel mit ein Sack voller Geld. Ohne Freunde. Nunja, keine Freunde habe ich jetzt ja auch schon, ebenso kein Geld. Life is a piece of shit. Ach egal, ich geh pennen, morgen sieht diese Welt genauso scheisse aus wie heute....
29.9.08 00:39


Da bin ich wieder :)

Lange nix von mir hören lassen, ich weiss. Schuld daran war SPORE, ein ziemlich cooles Spiel (Ich erspare mir hier jetzt Lobgesülze, muss jeder selber wissen ob er es mag oder nicht ) Kaum ware ich mit SPORE halbwegs durch, kam auch noch die Neu Version von The Witcher raus. Neue Syncronsprecher (etliche bekannte aus Film/TV), obwohl mir der alte Syncronsprecher von Geralt etwas "sympatischer" war, nicht ganz so tiefe Stimme wie der jetzige. Tja, so schnell gehen 3 Wochen ins Land... bin mal wieder absolut Pleite, aber ist ja bald der 1.

Sonst gibt es wenig neues, ausser das ich heute 4 "Raubschnecken" für mein Aquarium bekommen habe. Musste aber nur 2 bezahlen. Zoo Petersen in Schleswig, echt zu empfehlen, der Laden, echt jetzt.

 Achja, am 22. war wieder ein B-Gespräch. Allmählich bekomme ich eine bessere meinung über Zeitarbeitsfirmen. Es scheint dort wirklich gute Firmen zu geben, aber eben auch schwarze Schafe

25.9.08 19:28


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung